Nächste Woche: Täglich ein Eintrag zum Thema Depression #justnotsad

IMG_4391
Geknipst bei der Ausstellung #participate, Osthaus Museum Hagen.

Depressions-Woche? Ja. Warum? Weil der erstes Jahrestag von Johannes naht und ich erstens garantiert nächste Woche unter der Wasserkante sein werde – das tut immer noch weh, aber das ist okay, manchmal muss das so sein – und zweitens weil das Thema Depression zwar von der Enke-Stiftung bearbeitet wird, es ab und an auch mal wieder in den Medien auftaucht, aber momentan mal wieder – na ja, Sommer, Sonne, Bratwurstberichterstattung – etwas untergeht.

Daher nächste Woche mal einfach so und weil es sein muss – finde ich – möchte ich einfach an jedem Tag im Blog auf Dinge hinweisen – was jetzt nicht großartige lange Texte werden werden, mal ein Link zu einem Video, mal ein Hinweise vielleicht zu einer Anlaufstelle für den Fall der Fälle. (Texte werden werden – die deutsche Sprache ist manchmal einfach knuffig, oder?)

Als Hashtag hat sich bei Twitter ja schon #justnotsad eingebürgert.

 

Advertisements

Ein Gedanke zu „Nächste Woche: Täglich ein Eintrag zum Thema Depression #justnotsad

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s