An anderen Orten: Kolumnen

Ich war auf einem Barcamp – dass ich darüber kein Wort verlor, mag man deuten wie man möchte – aber da kam die Frage auf, wie man sich denn jetzt vernetzen könnte. Vielleicht: Raus aus der analogen und digitalen Filterblase und mal zu Veranstaltungen hingehen, die nicht unbedingt zum eigenen Themengebiet passen? Mit Neugier und offenen Augen?
Es bleibt eines meiner Haupt-Themen: Social Media und die Kirche. Besonders jetzt im Luther-Jahr sollte man nochmal über Internet, Kirche, Digitalität und Anderes nachdenken. Luther hätte sicherlich gebloggt, getwittert und Facebook genutzt.
Advertisements