Dortmund als Kulturzwitscherstadt

Copyright: Hannes Woidich Nutzungsbedingungen: Ihr dürft das Werk zu folgenden Bedingungen vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen. Namensnennung — Ihr müsst den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen. Keine kommerzielle Nutzung — Dieses Werk bzw. dieser Inhalt darf nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden.

„Die Kunst-und Kulturszene hat ein unheimlich großes Potenzial, mit sozialen Medien andere Zielgruppen anzusprechen. Dieses könnte an vielen Stellen noch besser genutzt werden“, sagt Ute Korinth, Expertin für Social Media im Kulturbereich. Einen Facebook- oder Twitter-Account zu haben, reicht oft nicht mehr aus. Es gebe aber auch schon einige Beispiele wie das Dortmunder U, das Schauspiel Dortmund oder auch die Dortmunder Philharmoniker, denen das richtig gut gelingt.

Hui. Klar, dass ich mich über das Lob bei Kress.de freue.  Ebenso für die Kollegen. (Ich arbeite beim Dortmunder U und bin für die Social Media Kanäle verantwortlich. Disclaimer.) Dortmund als Hauptstadt für gelungenes Social Media Marketing im Kulturbetrieb – das ehrt die Stadt sicherlich. Ich bin mir aber sicher, dass es auch noch andere Beispiele für gelungene Social Media Handhabung in NRW gibt.😉

Photonachweis – Copyright: Hannes Woidich
Nutzungsbedingungen:
Ihr dürft das Werk zu folgenden Bedingungen vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen.
Namensnennung — Ihr müsst den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen.
Keine kommerzielle Nutzung — Dieses Werk bzw. dieser Inhalt darf nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden.