Wie arbeitest du? – Antworten auf das #Btstöckchen

1.)    Wer bist Du auf Twitter? Seit wann bist Du auf Twitter? Nutzt Du Twitter vorwiegend privat und/ oder beruflich?

Auf Twitter bin ich in der Regel NGC6544 – die beruflichen Accounts die ich betreue lasse ich mal außen vor. Auf Twitter bin ich seit – hmm – 2007? Ich könnte das jetzt nachsehen, bin aber zu faul dazu. Twitter nutze ich sowohl privat als auch beruflich, zu beiden Teilen gleich.

2.)    Zu welchen Themen veröffentlichst Du Deine Tweets?

Kunst, Kultur, SIO, Datenschutz, Technik, Segeln… Und dann eigentlich alles, was mich sonst noch interessiert. Das kann bei Twitter ein Nachteil sein, aber ich möchte mich ungern als One-Trick-Pony etablieren.

3.)    Wie viel Zeit pro Woche nimmst Du Dir für Twitter?

Viel.

4.)    Auf welchen weiteren Social Media-Kanälen bist Du aktiv?

Hätte man mich gefragt wo ich noch angemeldet bin, dann wäre das wohl schwieriger gewesen: Flickr, Instagram ruht zur Zeit etwas, Facebook, Seniorbook, Google+.

5.)    Welche Position nimmt Twitter für Deine Kommunikation in all Deinen Social Media-Kanälen ein?

Twitter ist Nachrichtenzentrale, ist Teil des Monitorings, ist schnelle Vernetzung zu interessanten Themen, ist eine lebendige und aktive Community und vor allem ist Twitter Spaß.

6.)    Organisierst Du Tweetups bzw. nimmst Du daran teil?

Nein. Ja.

7.)    Wofür verwendest Du Twitter vorwiegend?

Twitter ist in erster Linie Informationsdienst, an zweiter Stelle steht der Austausch und die Diskussion.

8.)    Welche Gesamtnote von 1 – 6 würdest Du Twitter geben und wieso?

2 – Twitter hat die Api umgestellt, Tweetdeck für den Desktop eingestampft, Posterous vernichtet… Als Informationsmittel wirklich super, aber im Geschäftsgebaren zur Zeit nicht so toll.

9.)    Welche Tools nutzt Du mit welcher Hardware für Deine Aktivitäten auf Twitter?

Hootsuite, Janetter, Tweetdeck, PC, Mac.