Liebes Versatel…

Anstatt dass Du seit drei Monaten mal im Mindesten imstande wärst meinen Festnutzanschluss zu reparieren – alle drei Nummern geben immer so ein BESETZT-Zeichen von sich wenn man sie anruft und es liegt nicht an meiner Hardware, ich habe da alles schon dreifach nachgeprüft – willst du mir jetzt schicke 7,50 bei der nächsten Rechnung gutschreiben.

Und faselst was von „Optimierungsprozessen“.

Na die hast Du ja wirklich nötig, gelle? „Verdammt, der Kunde nervt, was machen wir denn da?“ – „Hey, geben wir ihm eine Gutschrift und Marketingsprech, wird schon.“ – Nein, wird es nicht. Nachdem ihr nach der Fristsetzung das nicht geregelt bekommen habt und offenbar auch gar nicht daran interessiert seid mich als Kunden zu halten – 7,50? Für DREI MONATE NICHTERREICHBARKEIT? Ich hätte persönlich eher nur das bezahlt, was für den Internetanschluss fällig gewesen wäre, denn die Leistung des Telefons kann ich ja nicht wahrnehmen – kriegt ihr nächste Woche eine Kündigung von mir.

(Letzten Endes läuft der Vertrag sowieso im März nächsten Jahres aus, insofern sind das nur einige Monate vorher. Aber glaubt ihr echt, dass ich nicht merke, dass ihr gar keine Lust habt euch um das Problem zu kümmern?)

Advertisements