Wieviele Zeitreisende gibt es eigentlich?

Wer die Geschichte bisher verfolgt hat wird wissen, dass Herr Kyriates am Montag einen entscheidenen Tag hat und momentan übers Wochenende im Urlaub ist – wo genau hat er nicht verraten. Der Tag der Entscheidung: Backupper? FirstMover? Was sich hinter diesen Begriffen verbirgt kann man auf jeden Fall selbst erschließen.

Allmählich wird wohl auch klar, dass es mehrere Charaktere gibt, die auf Facebook Accounts haben. Einen habe ich letzte Woche eingeführt: Tullius Secundus, ein junger Student. Ich werde jetzt nicht darangehen genauer zu erklären, was er in seinen Einträgen meint – das ist halt die Jugend der Zukunft, die sprich so. Wer allerdings Clockwork Orange verstanden hat, sollte ihn auch verstehen, denn durch diesen Slang ist die Sprache von Tullius beeinflusst. Allerdings auch nicht mehr.

Die Frage stellt sich jetzt natürlich: Wieviele Zeitreisende gibt es in der Geschichte? Und wieviele davon haben einen Facebook-Acount? Vor allem: Ist das überhaupt legal, was die da treiben? Bei Herrn Kyriates, der als Wissenschaftler wohl einige Privilegien genießen dürfte ist das Ganze von oben abgesegnet. Calavicci wird ja wohl mit der Leitung des Projekts gesprochen haben. Ob das bei Tullius Secundus und den Anderen – hiermit ist es offiziell: Ja, es wird auch noch andere Figuren geben, eine hat auch schon einen Facebook-Account und postet auch schon ab und an 😉 – aber auch der Fall ist?

Immerhin formt sich allmählich die Zukunft des Kyriates vor unseren Augen: Es gab irgendwann einen MMM-Krieg, Städte können nach Belieben gerendert werden, eine 4D-Suche ist möglich. Google Continuum ist offenbar etwas, was zum Posten von Timeslips nötig ist. Kaffee ist in der Zukunft ausgestorben, was Herr Kyriates bedauert, und es gab einen regen Zeitschmuggel mit Kaffebohnen. Bis die Cops das unterbunden haben. 2011 fasziniert Kyriates, weil diese Jahr und auch vor allem Duisburg ein Ausgangspunkt von etlichen Dingen wird, die in der Zukunft eine Rolle spielen werden.

Ich darf hier schon ein Detail erwähnen, dass bisher noch nicht auftauchte: Während des MMM-Kriegs hat die UDE deutlich gelitten – deswegen das Neo-Audimax – und wurde komplett neu gerendert. Desweiteren schlugen sich der Campus Essen und der Campus Duisburg im MMM-Krieg auf zwei verschiedene Seiten. Was für die weitere Handlung noch eine Rolle spielen wird, aber mehr sage ich noch nicht. Oh, Apple ist übrigens längst Geschichte – Herr Kyriates musste Jobs ja auch erst nachschlagen gehen…

Advertisements