Blogposting 06/16/2011

  • Anmerkungen von „dem Nutzer“ zum ZDF-Beitrag über Facebook und Co. Während anderen von unnötiger Panikmache sprechen, halte ich den Beitrag vielleicht nicht für ganz fehlerfrei, aber er zeigt das auf, was alle Nutzer von Sozialen Netzwerken oder Technologie gerne verdrängen: Die nicht so netten Aspekte. Dass es diese immer gibt, dass der Staat sich gefälligst um das Thema Medienkompetenz an Schulen kümmern sollte – das ist dann eine der Folgerungen aus dem Beitrag für mich. Und sonst? Öfter mal das Gehirn einschalten. Das hilft. Wirklich.

    tags: Medienkompetenz facebook datenschutz ZDF Stylewalker

  • „Es handelt sich hierbei nach meinem Verständnis um eine völlig neue Qualität der Sammlung und –verknüpfung von sozialen Daten, die gerade auf mittel- und langfristige Sicht völlig neue Auswirkungen auf unser gesellschaftliches Verhalten haben wird (versetzen Sie sich in die Lage eines 8-jährigen Schülers der beginnt, sein gesamtes jugendliches Sozialleben über Facebook zu organisieren). Die Antwort dürfte meines Erachtens nicht in nationaler Regulierung liegen; vielmehr sollten die neuen Schlagworte „Transparenz“ und „Kontrolle über die Nutzung der eigenen Daten durch Dritte“ lauten.“

    tags: Medienkompetenz Schule facebook datenschutz

Posted from Diigo. The rest of my favorite links are here.

Advertisements