Blogposting 06/12/2011

  • „Datenschützer versuchen, uns davor zu bewahren, dass Daten, die wir anderen anvertrauen, Wege einschlagen, die wir nicht vorhersehen. Der Datenschutz gaukelt vor, dass Informationen, die ich in den Vorgarten entlasse, nicht auf die Straße flüchten. Darauf kann sich aber im Netz niemand mehr verlassen. Wir “ – Interessante These. Muss man drüber nachdenken.

    tags: datenschutz

  • „Da aber im Gegensatz dazu im Social Web die Medien und die Inhalte noch immer auf so breiter Front durcheinandergeworfen werden, gelingt es eben einerseits, irgendwelchen an sich völlig unbedeutenden Fuzzis, die gerade erst gelernt haben (jedenfalls manche von ihnen), wie man “Marketing” schreibt, dass die Kommunikationsszene sie wahrnimmt. Umgekehrt hat die Kommunikationsszene immer noch Angst, mit irgendwelchen unseriösen Angeboten in einen Topf geworfen zu werden.“ – Deswegen bin ich auch kei „Berater“ sondern Connaisseur. 😉

    tags: social media

Posted from Diigo. The rest of my favorite links are here.

Advertisements