Blogposting 06/07/2011

  • „Ein Unternehmen, das Kundenkontakt professionell organisiert, KANN Twitter.“ – Ein Unternehmen, dem es spielend einfach gelingt seine Kunden mit unhaltbaren Zuständen – Klimaanlage im ICE AGAIN?? – zu verärgern muss ganz schön mutig sein sich dem erwartbaren Shitstorm zu stellen. Kundenkontak professionell zu machen heißt noch lange nicht die Mechanismen von Twitter zu verstehen – wenn das echt jede Firma können würde, würden wir die diversen Fails gar nicht haben, oder? Ich wünsche der Bahn jede Menge Gelassenheit. Sie werden es brauchen. Dauernd. (Und wenn das schon bei der Facbook-Seite nicht so funktionierte wie geplant, werden die ersten Tage sehr, sehr hart werden.)

    tags: SocialMedia

  • „Niedersachsens Innenminister Uwe Schünemann (CDU) hat eingeräumt, dass es durch das Ende der Vorratsdatenspeicherung keinen Rückgang der Quote in der Straftatenaufklärung gegeben hat.“ – Ein normal logisch denkender Mensch würde jetzt sagen: Okay, dann sollte man das Verfahren ja wohl auf Eis legen. Politiker scheinen aber keine logisch denkenden Menschen zu sein – manchmal.

    tags: IT

  • „Für Texte in Onlinemedien sehen die Empfehlungen des DJV ein Honorar von 12 Cent pro Zeichen vor – im Fall der News für pcwelt.de, die zwischen 300 und 500 Zeichen lang sein sollen, wären danach also zwischen 36 und 60 Euro Honorar fällig. In der Praxis ist weniger üblich: Normalerweise zahlen andere Portale um die 20 Euro für derartige Meldungen – etwa doppelt so viel wie pcwelt.de“

    tags: Journalismus

  • Also sooo brilliant ist das nun nicht. Beschränkung bei den Photos auf 1.000 Bilder und nur 30 Tage online? 5 GB? Und wie stehts mit der Sicherheit? Letzteres werden wir wohl dann erfahren, wenn die ersten Hacks angelaufen sind… (Wobei: Es gibt einfach Daten, die nicht in die Cloud gehören. Punk.)

    tags: Mac

  • Kommentar heute in meiner Twittertimeline: Apple klaut das Geschäftsmodell von mindestens 7 StartUps. Und Android konnte einiges von dem nun auch schon vorher. Insofern: Ja, toll, es gibt eine neues OS, aber 4 GB runterladen? Und was, wenn ich später mal offline installieren muss, weil das WLAN ausfällt oder das Netz? Oder kann man das dann auf DVD brennen? Irgendwie gehts mir damit wie mit Windows 8 bisher: Ja, nett, aber muss nicht unbedingt sein.

    tags: Mac

  • „Im Zentrum sollen meine Kontakte stehen. Um sie geht es beim Netzwerken. Sie liefern mir Ideen, Anregungen und eröffnen mir neue geschäftliche Möglichkeiten. Deshalb steht das Netzwerk auch physisch im Mittelpunkt der Seite.“ – Mich hat die Preview nicht so vom Hocker gehauen ehrlich geschrieben. XING ist für die berufliche Kontaktaufnahme wichtig, ich bin gespannt wie sich das neue XING dann tatsächlich anfühlt und benutzen lässt. Starker Trend zur Vereinfachung hört sich gut an, aber das kann auch daneben gehen.

    tags: XING SocialMedia

Posted from Diigo. The rest of my favorite links are here.

Advertisements