Jetzt im Kino: Four Lions

Manche Dinge dauern halt etwas, aber jetzt endlich ist auch in Deutschland der Film „Four Lions“ angelaufen. Nachdem ich mir heute die deutsche Synchronfassung gegönnt habe, kann ich sagen: Ja – den kann man sich auch auf Deutsch anschauen. (Und falls mich jemand als Prophet anstellen möchte – dafür bin ich nicht geeignet, ich hatte ja tatsächlich gemeint, der liefe hier nie. Mist. ;-))

Zwar fallen die Dialekte der Darsteller weg – was natürlich mit den Charme des Originals ausmacht und man hat dem Bruder von Omar jede Menge „voll krass“ und Kanaksprache verpasst, was allerdings zum Charakter passt – aber die Wortspiele sind passabel übertragen. Ich gebs zu: Der Hip-Hop-Reim hätte auch mich beim Übersetzen aus der Fassung gebracht. 😉

Ansonsten aber passen die Stimmen und das Ganze kann und sollte man anschauen. Besonders in diesen Zeiten. (Und die Webseite des Films hat auch einen Link zur Facebook-Seite und die machen das ordentlich, die Jungs. :-))

Advertisements

Ein Gedanke zu „Jetzt im Kino: Four Lions

Kommentare sind geschlossen.