„Wegen des großen Bewerberandrangs“ ist das neue Absagen

Sie nerven. Echt. Diese Rückantworten auf Bewerbungen, in denen geschrieben steht dass aufgrund der hohen Bewerberanfragen sich der Auswahlprozeß noch etwas verzögert. Dass man aber den Eingang der Unterlagen, höflich wie man ist, dennoch bestätigen würde. Nein, bitte melden Sie sich nicht bei uns, wir melden uns selbstverständlich irgendwann bei Ihnen wenn sich was ergeben hat.

Nein. Tut ihr nicht.

Selbst wenn man sich dann höflich per Mail oder Telefon erkundigt, ob man denn nun in die engere Auswahl gekommen ist, bekomt man nur noch ein weiteres „Das Verfahren verlängert sich noch etwas, bitte Geduld“ von der Bearbeiterin zurück. Selbst ein zweites Mal nachhaken ist zwecklos – irgendwann dann gibt man einfach auf, da man auch beim dritten Mal eine „Oh, der Stapel ist noch nicht abgearbeitet“-Meldung bekommt.

Ja, ja, toll, dass die Firmen wenigstens einem antworten, das machen ja auch nicht alle – aber hey, wenn ihr mich nicht haben wollt, dann sagt das bitte klar und eindeutig anstatt einen in der Luft hängen zu lassen. Ich kann mir vorstellen, dass – moment – 64 Bewerbungen auf eine Stelle – recht viel für meinen eigentlichen Job sind. Ich bezweifle aber, dass man nicht die Zeit findet zumindest oberflächlich durchzugehen anstatt irgendwelche Standard-Antworten zurückzuschicken. Wenn ihr mich nicht haben wollt, habt die Eier und teilt – mir – das – bitte – mit.

Das nächste Schreiben, das mit dieser Verzögerungs-Tatikt hereinflattert bekommt einen höflich formulierten Ablehnungsbrief von mir, denn ein Unternehmen, dass unendlich viel Zeit braucht um sich zu entscheiden kann ja wohl kaum eines sein, bei dem ich selbst arbeiten möchte. Echt jetzt.

Advertisements

Ein Gedanke zu „„Wegen des großen Bewerberandrangs“ ist das neue Absagen

  1. Der Stapel ist schon abgearbeitet. Aber man wartet mit dem Verschicken der Absagen, bis der „Sieger“ den Vertrag unterschrieben hat. Sonst springt der im letzten Moment ab und man muss neu ausschreiben.

Kommentare sind geschlossen.