River Song

Es ist die brillianteste Idee der Welt, eine Geschichte vom Ende her zu erzählen… Schön, ja, hat man vorher auch schon mal gemacht, zack, Ende des Plots zu Beginn der neuen Folge gesehen und zack wird innerhalb der Folge erklärt wies zum Ende kam. (Farscape hat da eine brilliante Folge.) So konsquent wie das aber die britische Serie Dr. Who mit dem Charakter von River Song durchzieht – und es dabei schafft in der fünften Staffel auch nicht ein kleines bißchen das Geheimnis zu lüften ob sie jetzt doch oder nicht oder vielleicht und dann hatten wir die Worte, dass beim nächsten Treffen alles anders wird und „Spoilers“! Jedenfalls: Steven Moffat mag beim Finale der letzten Staffel vielleicht bei den beiden Teilen etwas geschludert haben – also ich mochte das Weihnachstspecial: Fliegende Haie im Wohnzimmer? Genial! – schließlich hatte die erste Folge des Finales nicht unbedingt was mit der zweiten zu tun, aber insgesamt hat er doch sein Niveau der alten Folgen gehalten.

Bevor ich total abdrifte: Ja, ich mag River Song. So.

Advertisements