links for 2010-12-25

  • Jedoch erlauben wir uns die Frage, warum Sarrazin zwar viel von seinen Kritikern in Medien und Politik erwähnt, aber die mediale Unterstützung unter anderem der "Bild", jenem freidenkenden Organ der denkenden Masse, geradezu unerwähnt lässt. Liest er "Bild" so wenig wie die Kanzlerin sein Buch? Wenn ja, dann möchte man ihm zu diesem Teil selektiver Wahrnehmung durchaus gratulieren.
Advertisements

Ein Gedanke zu „links for 2010-12-25

Kommentare sind geschlossen.