The Big Bang Theory – The Testees

Momentan schaue ich mir die ersten drei Staffeln von „The Big Bang Theory“ an – wie man am obigen Ausschnitt erkennen kann keine Serie über Naturwissenschaft oder so, sondern eine Sitcom über – nun – ihr kennt die IT-Crowd? Es geht noch schlimmer… 😉 Vermutlich mal wieder eine Serie, die alle üblichen Vorurteile von „normalen Leuten“ – hmm, das Verhalten von Fußballfans ist also normal? Echt? Aber die haben auch Uniformen, singen merkwürdige Lieder und haben seltsame Rituale… 😉 – über Nerds bestätigt. Wobei: Das ist eine Sitcom. Die Bundies waren ja auch nicht echt. Wobei… Jedenfalls: Momentan bin ich in der zweiten Staffel und es macht immer noch Spaß. (Wobei: Es lohnt sich nach dem Abspann kurz vor dem Warner-Brothers-Symbol auf Standbild zu drücken… Die Texttafeln!)

Offenbar gibts von „The Testees“ tatsächlich nur eine Staffel. Und offenbar lief die auch tatsächlich mal, bis auf zwei Folgen, bei Comedy Central. Erstaunlich. Denn „The Testess“ ist sarkastisch, ironisch, bitter und desöfteren bleibt einem das Lachen im Hals stecken. Genau mein Fall. Und mich stört auch der Fäkalhumor nicht, der kritisiert worden ist. Das passt halt zu einer Serie, die das Leben von zwei Verlierern beschreibt, die als Testobjekte für eine Firma – nun – „arbeiten“. Nichts was für jeden, aber ich bin fasziniert davon wie man auf die diese Idee kommt und was man damit dann doch in 13 Folgen alles machen kann.

Advertisements

2 Gedanken zu „The Big Bang Theory – The Testees

  1. Schöner Ausschnitt aus „The Big Bang Theory“! Da meine Lieblingsschauspielerin (mit der ich meine Twitter-Folglinge ja immer nerve) da schon zweimal einen Gastauftritt hatte (einen davon in der Badewanne!!), muss ich mir die eigentlich angucken. 🙂

    1. Sehr schön ist die Folge mit Summer Glau. Und dann die mit Lennards Mutter und die Folge mit dem 3D-Schach zu Beginn – nicht zu vergessen die Folgen im Comic-Laden.
      (Wobei ich immer genervt bin wenn die deutsche Synchro anhebt, die ich rasch immer abschalte. Comic-Messe für Comic-Con ist ja nicht sooo daneben, aber so einiges ist halt nicht witzig auf deutsch. Sie geben sich immerhin Mühe…)

Kommentare sind geschlossen.