Dierkes: Schnee vom vergangenem Jahr…

Pudel-Rudel.
Image by jaettipussi via Flickr

Ohne Kommentar: Zitate aus den Blogartikeln von mir zum Thema Dierkes. Mit Kommentar folgt auf jeden Fall noch. Dann aber drüben bei Xtranews. Vorab – einiges zum Nachdenken. Na ja, das mit dem Denken… Aber ihr wißt wen ich meine, gelle?

Die infame Falschdarstellung wurde von einem dubiosen Netzwerk und Bloggern verbreitet, einschließlich über Presseagenturen. “Niemand kann mich irritieren – für mich zählen nur die Fakten – ich such Wahrheit, denn Wahrheit will immer Klarheit.” Nun denn: Dann belegen Sie doch mal diese angebliche Intrige. Ich wäre ja nur zu neugierig auf Ihre Erkenntnisse. Machen Sie doch am Besten eine Pressekonferenz.

[…]

Das Internet vergißt nichts und dann, wenn Sie es am allerwenigsten erwarten werden Sie von ihren Reaktionen auf die Dinge nochmal eingeholt werden. Nicht unbedingt heute, nicht unbedingt morgen – aber irgendwann schon.

[…]

Anscheinend scheinen Herrn Dierkes einige Fragen nicht zu passen, die engagiert politisch bloggende Menschen in Duisburg an die LINKE gestellt haben. Das Verhalten von Herrn Dierkes lässt mich verwundert, empört und wütend zurück.

[…]

Ich denke, es ist immer besser wenn man miteinander offen und ehrlich umgeht und redet. (DRITTE CHANCE übrigens schon von mir, ihr Lieben. Ich habe es mehrmals versucht.) Wenn sich herausstellt, dass ihr nicht mit mir über gewisse Dinge reden möchtet dann akzeptiere ich das und dann ist das Thema hier abgehakt. Doch entweder ihr sagt offen und ehrlich, dass ich euch unangenehm bin oder nicht – und dann unterlasst bitte den Versuch mich über Dritte zu chassen, das ist unfein, unhöflich und zutiefst verleumderisch.

[…]

Ich halte hier Burgfrieden, verlinke allenfalls mal auf kritische Seiten – manchmal auch falsch, gut – aber im Großen und Ganzen dachte ich, das hätte sich alles erledigt. Nein, die müssen es ja immer wieder versuchen.

[…]

(Nochmals: Ich hebe keinen Groll gegen die LINKE an sich – ich hege einen Groll gegen die LINKE in DUISBURG, besonders gegen Herrn Dierkes, der offenbar momentan versucht mit unter Druck zu setzen – nun – versuchen Sie es weiterhin, mein werter Herr – aber glauben Sie nicht, dass ich dazu dann schweige wie bisher… Es gibt Dinge, die ich mir nicht gefallen lassen muss. Sie gehören dazu. Haben wir uns verstanden?)

Nein, haben wir offenbar nicht. Aber wie geschrieben: Ich werde das nochmal in Ruhe und sorgfältig aufarbeiten, damit diese Geschichte zumindest mal im Zusammenhang erzählt wird. Und dann hoffe ich, dass es Ruhe im Karton ist – aber diese Leute reagieren ja erst wenn man mit rechtlichen Schritten droht…

Reblog this post [with Zemanta]

Eine Antwort zu “Dierkes: Schnee vom vergangenem Jahr…

  1. Pingback: Der Ruhrpilot | Ruhrbarone